Checkliste: Reden richtig vorbereiten

Die beste Basis einer erfolgreichen Rede ist die gründliche Vorbereitung. Dabei steckt der Teufel jedoch oft im – scheinbar banalen – Detail. Anhand der folgenden „Checkliste Reden“ können Sie alle organisatorischen Fragen rund um Ihren Redetermin vorab klären.

Checkliste Reden: Bei der Vorbereitung einer Rede gibt es zahlreiche organisatorische und inhaltliche Fragen zu klären. © kichigin19 / Fotolia

1. Checkliste Reden: Redeanlass, Organisatorisches

  • Was ist das für eine Veranstaltung?
  • Gibt es ein übergeordnetes Thema?
  • Wo findet sie statt (genaue Adresse, Raumangabe)?
  • Wann findet sie statt?
  • Habe ich da Zeit?
  • Genauer Redezeitpunkt?
  • Wie komme ich da hin und zurück?
  • Wer ist mein Ansprechpartner?
  • Wer empfängt mich vor Ort?
  • Mit Übernachtung? Wenn ja, wo?
  • Gewünschte Rededauer?
  • Warum soll ich da reden?
  • Wird mir ein Thema vorgegeben, vorgeschlagen, oder kann ich es frei wählen?
  • Wer wird bei der Veranstaltung außer mir reden?
  • Zu welchen Themen?
  • Wer redet vor mir, wer nach mir?
  • Kann ich die Reden der anderen Redner vorab bekommen?
  • Werde ich angekündigt? Wenn ja, wie und von wem? Kontaktdaten?
  • Gibt es ein Programm, in dem ich angekündigt werde?
  • Wenn ja, wie (z.B. mit Foto)? Wer macht das Programm? Kontaktdaten?
  • Soll die Rede veröffentlicht werden? Wenn ja, wo und wie?
  • Wo werde ich sitzen (im Publikum, an einem Tisch, auf einem Podium)?
  • Neben wem?
  • Wenn ich auf einem Podium sitze: Wer sitzt da noch?
  • Gibt es ein Rednerpult?
  • Wie groß ist die Bühne?
  • Tageslicht oder Scheinwerfer?
  • Werde ich vorab für ein Mikrofon verkabelt?
  • Wenn ja: Wer macht das wann?
  • Ist eine PowerPoint-Präsentation erwünscht?
  • Wenn ja, sind alle technischen Mittel vorhanden?
  • Bringe ich meinen Laptop oder nur einen USB-Stick mit?
  • Sind sonstige Präsentationsmittel erwünscht/vorhanden (z.B. Flipchart)?
  • Gibt es vor Ort einen Drucker (falls ich kurzfristig am Manuskript etwas ändern und es nochmal ausdrucken möchte)?
  • Gibt es einen Dresscode? Was ziehe ich an?

2. Checkliste Reden: Was will ich sagen?

  • Wie lautet mein Thema?
  • Passt dieses Thema in die Veranstaltung?
  • Deckt es sich mit den Wünschen der Gastgeber?
  • Gibt es Überschneidungen mit den Themen anderer Redner?

3. Checkliste Reden: Wem will ich etwas sagen? (Publikumsanalyse)

  • Wie viele Zuhörer?
  • Kann man die Zuhörer zuordnen (z.B. einer bestimmten Branche)?
  • Interessieren sich die Zuhörer für mein Thema?
  • Kennen sich die Zuhörer mit meinem Thema aus?
  • Welchen Nutzen/Mehrwert haben die Zuhörer von meiner Rede?
  • Gibt es im Publikum Ehrengäste, VIPs?
  • Wenn ja: Wo sitzen sie?
  • Wen muss ich begrüßen?
  • Wer verwaltet die Gästeliste? Kontaktdaten?
  • Direkt vor der Veranstaltung checken: Sind die angekündigten Ehrengäste tatsächlich anwesend?
  • Sind Journalisten/Fotografen/Fernsehen anwesend? Wer genau?
  • Wenn ja: Sind Interviews geplant?
  • Wenn ja: Fragen-/Antwortenkatalog (Q&A) erstellen!
  • Haben die Veranstalter einen Pressesprecher? Kontaktdaten?
  • Möchte ich bestimmte Personen besonders überzeugen?
  • Gibt es im Publikum Kritiker, Gegner?
  • Ist mit Zwischenrufen zu rechnen?
  • Darf das Publikum anschließend Fragen stellen?
  • Wenn ja: Q&A erstellen!
  • Gibt es eine Diskussion?
  • Wenn ja: Argumentationsleitfaden erstellen!

4. Checkliste Reden: Redeziele

  • Mein Anliegen, meine „Message“:
  • Mein Kernsatz:
  • Meine These:
  • Mein Appell:
  • Will ich informieren, motivieren, überzeugen, unterhalten…?

5. Checkliste Reden: Recherche, Stoffsammlung, Umsetzung

  • Welche seriösen Quellen gibt es?
  • Gibt es passende Statistiken/Studien/Umfragen?
  • Handelt es sich um ein kontroverses Thema? Wenn ja, welche Argumente sind relevant?
  • Interne Ressourcen: Wer ist in meinem Unternehmen/meiner Institution für den Themenbereich zuständig? Welche Experten kenne ich?
  • Gibt es bereits Redemanuskripte und/oder Charts zu diesem Thema?
  • Welche Redestruktur ist sinnvoll?
  • Redenschreiber:
  • Chartgestalter:
  • Abgabefrist:
  • Rhetorikcoach:
  • Übungstermin:

Eine systematische Anleitung, wie man eine Rede schreibt, finden Sie hier.

Sie möchten die Kunst des Redenschreibens erlernen? Dann besuchen Sie das Seminar „Perfekte Reden schreiben“

Sie möchten Ihre Rede schreiben lassen? Dann beauftragen Sie einen professionellen Redenschreiber.

Abgelegt in