Seminar Krisenkommunikation

Gut gewappnet für stürmische Zeiten

Im Seminar Krisenkommunikation lernen Sie, wie Sie sich professionell auf potenzielle Krisen vorbereiten und im Ernstfall souverän und angemessen kommunizieren.

  • Krisen klopfen nicht an, Krisen treten die Tür ein. Ob Umweltskandal, Shitstorm, Umsatzeinbruch, Insolvenz, Streik, Produktrückruf, Korruptionsverdacht oder Schadensereignis – es gibt unzählige Vorfälle, die plötzlich auftreten und ein Unternehmen in Bedrängnis bringen können.
  • Eine effektive Krisenkommunikation ist daher für Organisationen aller Größen und Branchen unerlässlich, um Reputationsschäden zu minimieren und das Vertrauen der Stakeholder zu bewahren oder wiederherzustellen.
  • Um in kritischen Situationen Chaos zu vermeiden, können sich Pressestellen in Abstimmung mit dem Topmanagement auf unterschiedliche Krisenszenarien gezielt vorbereiten und kommunikative Prozesse bestmöglich planen.
  • Wie das geht, erfahren Sie im Seminar Krisenkommunikation.
Krisenkommunikation - Wolf Zinn

Seminarziele

  • Krisenpotenziale erkennen und präventive Kommunikationsstrategien entwickeln.
  • Krisenkommunikationsplan mit klaren Abläufen, Zuständigkeiten und Botschaften erstellen.
  • Effektive Kommunikationstechniken in akuten Krisensituationen.
  • Digitale Medien und soziale Netzwerke strategisch nutzen.
  • Das Vertrauen von Öffentlichkeit und Stakeholdern während und nach einer Krise zurückgewinnen.
  • Aus Krisen lernen und die Resilienz der Organisation für künftige Herausforderungen stärken.

Seminar Krisenkommunikation: Inhalte im Überblick

  • Grundlagen des Krisenmanagements
  • Die Rolle der Kommunikation in der Krisenprävention und -bewältigung
  • Analyse von Fallstudien erfolgreicher und gescheiterter Krisenkommunikation
  • Entwicklung unterschiedlicher Krisenszenarien
  • Erstellung eines Krisenkommunikationsplans
  • Klärung der Abläufe, Zuständigkeiten und Botschaften
  • Aufbau eines Krisenkommunikationsteams
  • Simulation von Krisensituationen, praktische Übungen
  • Erste Reaktionen und die Bedeutung der „Goldenen Stunde“
  • Kommunikationsstrategien und -kanäle in der Krise
  • Umgang mit Medien und Pressearbeit unter Druck
  • Umgang mit Protesten von Bürgern und Kunden
  • Nutzung sozialer Medien in der Krisenkommunikation
  • Reaktion auf Online-Diskurse
  • Fallstricke digitaler Kommunikation vermeiden
  • Wiederherstellung des öffentlichen Vertrauens und des Markenimages
  • Lernen aus der Krise: Nachbereitung und Analyse

Methoden

  • Input von dem erfahrenen Kommunikationstrainer Wolf Zinn
  • Theoretische Grundlagen, Fallanalysen, Krisensimulationen
  • Praktische Übungen, Videofeedback, umfangreiche Seminarunterlagen, individuelle Tipps und Anregungen

Zielgruppe

  • Pressestellen, Führungskräfte

Teilnehmerzahl

  • Nach Absprache.
  • Empfehlung: Maximal acht Teilnehmende

Dozent

  • Wolf Zinn ist Kommunikationstrainer, Rhetorikcoach, Redenschreiber und Medientrainer. Zu seinen Kunden zählen Top-Führungskräfte der deutschen Wirtschaft.

Dauer

  • Zwei Tage bzw. nach Absprache

Investition

  • Inhouse-Seminar:
    1 Tag: Pauschal 1.790 Euro zzgl. MwSt.,
    2 Tage: Pauschal 3.490 Euro zzgl. MwSt.