Medientraining

Souverän vor Mikrofon und Kamera

Ein Auftritt in den Medien bietet enorme Chancen, birgt aber auch Risiken. Schon eine missverständliche Äußerung kann einen unerwünschten Domino-Effekt auslösen.
Im Interview- und Medientraining gibt Wolf Zinn Führungskräften und Pressesprechern Sicherheit im Umgang mit Journalisten. Als langjähriger Journalist und Pressesprecher kennt er die Erwartungen und Tricks der Redakteure und Moderatoren.

Die Seminarteilnehmer lernen, ihre Kernbotschaften souverän und mediengerecht auf den Punkt zu bringen.

 

Inhalte im Überblick

  • Wie denken und handeln Journalisten?
  • Entwicklung eines individuellen Kommunikationskonzeptes: Was soll wie über welche Medien vermittelt werden?
  • Aufbereitung der Kernbotschaften
  • Das „knackige Statement“
  • Simulation von Interviews: Print, Radio, Fernsehen
  • Vorbereitung auf Talkshow und Diskussionsrunde
  • Argumentationstraining
  • Wie wirke ich am besten?
  • Videogestütztes Interview- und Medientraining

Methoden
Trainerinput, theoretische Grundlagen, praktische Übungen, Videofeedback
Die zusätzliche Buchung eines Kamerateams und Aufnahmestudios ist gegen Aufpreis möglich. Teilnehmerzahl: Bis zu sechs Personen oder inhouse nach Absprache.

Termine für offene Medientrainings in Berlin

  • 20./21.09.2018

Anmeldung
mail@wolfzinn.de, telefonisch unter 02552/997191.

 

Investition
990 Euro zzgl. MwSt. pro Person im zweitägigen offenen Seminar
(inkl. Tagungspauschale, Getränke, Seminarunterlagen und Zertifikat).

Inhouse-Seminar:
1 Tag: Pauschal 1.690 Euro zzgl. MwSt., 2 Tage: Pauschal 2.990 Euro zzgl. MwSt. Eintägiges Einzelcoaching: Pauschal 1.690 Euro zzgl. MwSt.

(zusätzliche Kosten entstehen bei Buchung eines Kamerateams und Aufnahmestudios)

Das Medientraining können Sie jederzeit auch als Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen oder als Einzelcoaching buchen!